Unser Selbstverständnis

Nachhaltigkeit

Wir reden nicht nur, wir handeln! Als modernes Unternehmen haben wir früh verstanden, dass wir verantwortungsvoll mit unseren Technologien und Ressourcen im Allgemeinen umzugehen haben.

Nachhaltigkeit beginnt bereits bei der Auswahl der richtigen Rohstoffe. Unsere High-Tech-Produkte bestehen aus recycelten Materialien und können zu 100 % wiederverwertet werden. Und das schon seit 1953! Fritz Winter ist Gründungsmitglied der Umweltallianz Hessen und seit 2007 Mitglied des Global Compact der Vereinten Nationen. Unser Umweltmanagementsystem ist seit 2001 nach DIN EN ISO 14001, unser Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 zertifiziert.

Wir denken Prozesse immer wieder neu und haben mit ecoCasting das weltweit nachhaltigste Verfahren im Eisenguss geschaffen.

Ganzheitlich integrierter Umweltschutz

Wenn wir nicht die Umwelt schonen, wer dann?

Fritz Winter übernimmt aktiv Verantwortung für einen schonenden Umgang mit der Umwelt und ihren Ressourcen. Deren Schutz ist fester Bestandteil all unserer Tätigkeiten und formt das Selbstverständnis unseres Unternehmens. Durch eine konsequente Verbesserung unserer Umweltleistung gewinnen wir wertvolle Freiräume, um unser Unternehmen zukunftssicher weiterzuentwickeln.

Umweltschutz als festgeschriebener Handlungsgrundsatz

Unser Unternehmen lebt einen ganzheitlich integrierten Umweltschutz und hat diesen als Handlungsgrundsatz festgeschrieben. Auf allen Ebenen tragen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in besonderer Weise Verantwortung gegenüber unserer Umwelt und kommenden Generationen. Das Umweltmanagementsystem hilft uns, die vorgeschriebenen Grenzwerte für unsere Produkte und unsere Produktionsprozesse sicher einzuhalten sowie die gesetzlichen Messwerte um bis zu 95 Prozent zu unterschreiten. Dies wird durch unabhängige Prüfinstitute kontinuierlich bestätigt.

Unsere grüne Gießerei und ihr erheblicher Nutzen

Mit der neuen Fertigungstechnologie ecoCasting setzen wir auch aus Umweltsicht neue Benchmark-Standards in der Gießerei-Industrie. Unser Konzept der grünen Gießerei stiftet der Umwelt einen erheblichen Nutzen:

  • Geringerer Verbrauch an Ressourcen und Energie im Vergleich zum herkömmlichen Eisengussprozess
  • Wesentlich geringerer Energieverbrauch im Vergleich zur Aluminiumherstellung
  • Stahlschrott als Rohstoffgrundlage
  • Produkte sind zu 100 % recycelbar
  • Eisengussprozess mit den niedrigsten Emissionswerten
  • Nutzung der Abwärme unserer Prozesse für die Beheizung von Gebäuden und die Erwärmung des Brauchwassers

Nachhaltige CO2-freie Produktion

Als Fritz Winter Anfang der 1990er Jahre den bevorstehenden Wandel und die zunehmende Bedeutsamkeit von Umweltthemen in der Industrie erkannte, kam ein Prozess in Gang, an dessen Ende mit ecoCasting das vorläufig nachhaltigste Eisengussverfahren weltweit stehen sollte.

Mit der Erkenntnis, dass eine nachhaltige Produktion nur in Kombination mit tiefgreifenden Veränderungen in den Abläufen möglich ist, wurden die Abteilungen Umwelt und Investitionen/Werksplanung verschmolzen und zu einer eigenständigen Abteilung aufgebaut. Auf diese Weise entstand ein Kompetenzzentrum für nachhaltige, CO2-freie Produktion, die das erklärte Ziel von Fritz Winter ist. Hier werden CO2-Bilanzierung und Reduzierung bereits im Planungsstadium als Prämisse implementiert und Prozesse neu gedacht.

Damit leistet Fritz Winter einen ganzheitlichen Ansatz, um Prozesse für die Zukunft zu gestalten, die einen positiven Beitrag zur Ressourcenschonung und Reduzierung der Umweltbelastung haben. Unser Ziel: eine CO2-freie Produktion.